Einladung zum Workshop: „Konflikte, Macht und Ohnmacht am Arbeitsplatz“

Share on facebook
Share on linkedin
Share on twitter

 
Web de Cologne HR-Workshop - 29.10.2015 (Teaser)

Wir möchten Sie herzlich zu unserem nächsten Web de Cologne HR-Workshop am 29. Oktober 2015 (Donnerstag) in Köln einladen. Im Mittelpunkt steht ein höchst relevantes und unternehmensübergreifendes Thema, das in Zusammenarbeit mit unserer „Fachgruppe HR“ entstanden ist: „Konflikte, Macht und Ohnmacht am Arbeitsplatz“. Die Teilnehmerzahl ist limitiert, um einen qualitativen und persönlichen Austausch zu ermöglichen. Die Anmeldungen sind ab jetzt – und bis spätestens zum 23. Oktober 2015 – möglich!

Einladung zum Web de Cologne HR-Workshop:

„Konflikte, Macht und Ohnmacht am Arbeitsplatz“

Wer hat es noch nicht erlebt, aus einer ehemals guten Beziehung mit den Kollegen oder dem Chef wird nach und nach ein einziger Alptraum. Meist harmlos fängt er an, ein Kommentar hier einen dort, ein Kritikgespräch das im Streit endet und schließlich ein Prozess von gegenseitigem Unverständnis und Anschuldigungen. Wut, Angstgefühle und Frustration entstehen und im schlimmsten Fall macht der Konflikt uns krank und depressiv.

Andererseits aber sind Konflikte das Salz in der Suppe jeder Organisation und ohne sie geht es nicht. Wie aber aus den Reibungen ein konstruktives Konfliktmanagement mit Herz und Verstand wird, zeigen Ihnen Renate Schmidt und Ursula Vranken im aktuellen Web de Cologne Workshop auf. – Es lohnt sich!

Zielgruppen des Workshops: Manager, HR-Entscheider und HR-Professionals.

 

INHALTE DES WORKSHOPS

  • Wie entstehen Konflikte am Arbeitsplatz?
  • Welche Konflikttypen gibt es und wie geht man am besten darauf ein?
  • Welche Eskalationsstufen gibt es im betrieblichen Alltag?
  • Was ist Mediation und wann hilft es?
  • Wie sehen rechtliche Schritte aus, worauf muss man achten?
  • Coaching – ein Tool zur Weiterentwicklung von Teams und Mitarbeiter im Krisenfall

 

TERMINDATEN

  • Donnerstag, 29. Oktober 2015
  • Einlass um 9:00 Uhr // Workshop von 9:30-13:30 Uhr (4 Stunden)
  • Ort: STARTPLATZ (Im Mediapark 5, 50670 Köln)

 

JETZT ANMELDEN!

  • Vertreter/Innen der Web de Cologne Mitgliedsunternehmen können sich bis zum 23. Oktober 2015 kostenfrei per E-Mail inkl. Signatur anmelden bei Chérine De Bruijn via cdb@webdecologne.de
  • Auch Nicht-Mitglieder sind willkommen und es besteht die Möglichkeit, limitierte Tickets (50,-€ netto p.P.) hier auf der Seite zu bestellen – weiter unten

Die Anzahl der Teilnehmerplätze ist begrenzt, um einen exklusiven Rahmen für einen fachspezifischen Erfahrungs- und Meinungsaustausch zu ermöglichen. – Wir freuen uns über Ihre Teilnahme und daher eine möglichst rechtzeitige Anmeldung.

 

TICKETBESTELLUNG HIER IM TICKET-SHOP (FÜR NICHT-MITGLIEDER)

Seminar – Online Event Management mit der Ticketing-Lösung von XING EVENTS

 

REFERENTINNEN

Ursula Vranken, IPA – Institut für Personalentwicklung und Arbeitsorganisation

 Ursula Vranken
Sprecherin der Fachgruppe HR – Ursula Vranken ist Expertin für internationales Personal- und Talentmanagement. Als Geschäftsführerin des Instituts für Personalentwicklung und Arbeitsorganisation berät sie mit Ihrem Team auch zahlreiche Internetunternehmen und hat mit der Plattform Digital PeopleManagement.de ein Forum für wachstumsorientierte Entscheider aufgesetzt.

Renate Schmid, RA bei WILDE BEUGER SOLMECKE Rechtsanwälte

 Renate Schmid
Renate Schmid studierte Rechtswissenschaften in Tübingen, Genf und Freiburg/Brsg und war als Unternehmensjuristin für den deutsch-französischen TV-Sender Arte sowie für die TV-Produktionsfirma Sony Pictures Film und Fernsehen TV GmbH tätig. Seit September 2014 ist Renate Schmid Rechtsanwältin bei WILDE BEUGER SOLMECKE in Köln und arbeitet zudem als Mediatorin im Bereich der außergerichtlichen Lösung von Streitigkeiten. Die weiteren Tätigkeitsschwerpunkte liegen in der Beratung von Medienunternehmen, Agenturen und Künstlern im gesamten Bereich des Urhebervertragsrechtes einschließlich des Lizenzrechtes, des Musikrechtes sowie des Presse- und Persönlichkeitsrechtes und des Medienarbeitsrechtes; zudem im Bereich der Klärung von Rechtsfragen im Internet.

 

ÜBER DIE „WEB DE COLOGNE FACHGRUPPE HR“

Seit 2013 bearbeitet die Web de Cologne “Fachgruppe HR” relevante Themen aus dem Bereich Personalmanagement und bietet Mitgliedern sowie Interessenten die Möglichkeit, sich in praxis- und lösungsorientierten Workshops wertvolle Inspirationen für die eigene Arbeit zu holen. Jährlich werden bis zu vier Veranstaltungen für Führungskräfte im Personal- und Managementbereich umgesetzt; zudem gibt es auch öffentliche Auftritte bei Diskussionsforen, wie z.B. im Rahmen des INTERACTIVE COLOGNE Festivals.

In der Fachgruppe HR sind Mitglieder von Web de Cologne e.V. vertreten, die sich in besonders für den Bereich „HR“ und das Netzwerk engagieren möchten – dazu gehören auch Ursula Vranken (Sprecherin) und Renate Schmid.