Drei Forderungen von Web de Cologne e.V.

1. Standortqualitäten erheben und darstellen!

Die Web de Cologne Partner setzen sich für eine transparente Erhebung relevanter Kennzahlen für die Region ein, die den Online-Standort Köln in Anzahl der Unternehmen, Umsatz und Beschäftigten exakt abbilden. Diese Erhebung ist  unumgänglich, will man im Standortwettbewerb mit Berlin und Hamburg mithalten, die bei Strukturförderung und Organisation der eigenen Online-Wirtschaft bereits einen Schritt weiter sind.

2. Fachkräftebedarf decken!

  • Fachkräfte für den Bereich Online werden in Köln dringend gesucht: Online-Programmierer, Online-Marketing Manager, Social Media Experten und Online-Manager
  • Weiterbildungsangebote für Berufstätige in der Region müssen ausgebaut werden
  • Neue Berufsausbildungen für die Online-Branche sind notwendig
  • Ausbilder wie die IHK und der BVDW müssen stärker mit Unternehmen vernetzt werden
  • Die Bedürfnisse und dynamischen Anforderungen der Online-Branche müssen abgebildet werden
  • Köln muss bundesweit als attraktiver Standort für Fachkräfte dargestellt werden

3. Unternehmensansiedlung fördern!

  • Standortmarketing nach innen und nach außen stärken
  • National und regional – Köln, die Stadt für Onliner
  • Gründer fördern und für die Region begeistern (Finanzierung, Struktur, Fachkräfte, Ansprechpartner)
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someone