Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist cpa-logo-rgb-1024x327.png

Wir kommunizieren, immer und überall. Verbal und nonverbal. Und wenn es mit uns selbst ist. Das heißt aber nicht, dass wir erfolgreich kommunizieren.

Deshalb ist es wesentlich herauszufinden, wie ich selbst bevorzugt kommuniziere und wie es mein Gegenüber tut. Nur so kann ich gezielt auf andere eingehen und Verständigung erreichen.

Genau hier bieten wir mit PCM – dem Process Communication Model® ein wissenschaftlich validiertes Modell an, dass Ihnen die Möglichkeit bietet, innerhalb weniger Augenblicke Ihren Gesprächspartner zu“erkennen“ und Ihr Kommunikationsverhalten anzupassen.

Gerade in aktuellen Zeiten werden die sogenannten „soft skills“, also die weichen Kompetenzen wie die Fähigkeit zu kommunizieren, Fürsorge zu zeigen oder Vertrauen zu schaffen immer wichtiger. (Süddeutsche Zeitung)

Studien aus dem Recruiting-Bereich zeigen, dass die „soft skills“ zunehmend an Bedeutung erfahren. Das war schon immer unsere Sicht und für uns sind diese persönlichen und individuellen Fähigkeiten die eigentlich harten Eigenschaften von Menschen. Know-How kann ich jederzeit erwerben und erlernen, aber Zuverlässigkeit, Loyalität, Überzeugungen, Kreativität, Fleiß u.v.m. sind bestehende, feste Merkmale, auf die man bauen kann.

Und eine dieser Fähigkeiten ist es, erfolgreich zu kommunizieren. Und wissen Sie was? Das ist eine Fähigkeit, die erlernbar ist und nicht von Ihrer Veranlagung abhängt.

Freuen Sie sich! Genau diese Kompetenz können Sie mit uns und PCM erlernen und/oder verbessern.